Brennessel – Urtica

Brennessel

Brennessel

Brennessel – Urtica:

1.000 g frisch aus der ganzen Pflanze oder 200 g getrocknet auf 10 l Wasser, 10 Tage vergären, täglich aufrühren.
Um den Geruch zu mindern, kann eine handvoll Urgesteinsmehl eingestreut werden und/oder 20 ml Humofix hinzugeben. Humofix hat den Vorteil den Gärprozess zu beschleunigen. Ich nutze Zeolith und Humofix. Das Mischverhältnis beträgt 1l Jauche auf 10l Wasser. Pflanzenstärkend, vor allem durch hohen Stickstoffanteil, Starkzehrer 14 tägig düngen.
Enthält Stickstoff, Eisen, Mangan, Kalium, Kalzium, Magnesium, Kieselsäure.

Ich nutze die Brennesseljauche bei den eingesetzten Jungpflanzen, nachdem sie angewachsen sind. Die Brennesseljauche schliesst die Nährstoffe im Boden auf und macht sie pflanzenverfügbar. Sie härtet gleichzeitig die Pflanzen ab, macht sie widerstandsfähig. Mit Beginn der Blüte wird die Brennesseljauche von der Beinwelljauche abgelöst. Die Beinwelljauche hat einen geringeren Stickstoffanteil.